Erste kommt in Halle ins Stolpern

Nach 3:0-Führung den Sieg aus der Hand gegeben 

Halle. Besser hätte es für die Erste anfangs gar nicht laufen können: Marcels Gegner erschien nicht, und schon stand es 1:0. Kurze Zeit später erhöhte Cedric auf 2:0, da sein entnervter Gegenüber in der folgenden Stellung entnervt aufgab (vermutlich 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 e6 5.Sc3 Lc5 6.Le3 Db6 7.Sa4 Da5+ 8.Sc3 Lb4 9.Sdb5?! Sf6 10.a3? (besser f3) Lxc3+ 11.Sxc3 (besser bxc3) Sxe4:
Stellung nach dem 11.. Zug

Ok, Weiß hat momentan einen Bauern weniger, aber nach Ld4 Sxd4 Dxd4 Sxc3 Dxg7 Tf8 Dxc3 ist nicht viel los.
Nicht viel später vollendete Alfons seinen Mattangriff zum 3:0. Dann kam die Wende: Ludger stellte in klar besserer Stellung eine Leichtfigur ein, statt die andere, sehr aussichtsreiche Variante zu wählen. Jürgen wurde in seinem geliebten Französisch am Königsflügel überspielt, und schon war Halle auf 3:2 herangekommen!

Die verbleibenden Partie von Uwe und Michael waren relativ ausgeglichen, Peter stand etwas besser. In horrender Zeitnot verteidigte Uwe sich nicht optimal und sah sich einem Mattangriff ausgesetzt. Leider konnte er einen schwachen Zug des Gegners nicht zum Remis ausnutzen, und überschritt zwei Züge vor dem Matt die Zeit. Auch Michael verteidigte sich nicht optimal und verlor im Bauernendspiel.

Zum Glück hatte der Hallenser Spitzenspieler Laube nicht seinen besten Tag, und so konnte Peter mit einem Königsangriff noch zum 4:4 ausgleichen. Da die Konkurrenz punktete, war dies ein schmerzhafter Punktverlust. Ein seltenes Bild gibt das Tableau wieder: 8 entscheidene Partie, Geseke gewinnt die vorderen, Halle die hinteren Bretter!

Br. Rangnr. SK Halle 1 - Rangnr. SC Geseke 1 4:4
1 1 Laube, Reiner - 1 Kalthoff, Peter 0:1
2 2 Hemmelgarn, Klaus - 2 Niediek, Cedric 0:1
3 4 Gefnider, Andreas - 3 Schütte, Marcel -:+
4 5 Wiegand, Markus - 4 Hagedorn, Alfons 0:1
5 7 Guhe, Stefan - 5 Hötte, Ludger 1:0
6 8 Sivirincuk, Ruslan - 6 Mauermann, Uwe 1:0
7 1001 Schirmbeck, Markus - 7 Böhmer, Michael 1:0
8 1002 Schulte, Martin - 1001 Berg, Jürgen 1:0

Verbandsliga, Gruppe A: Tabelle

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Sp + = - MP BP
1 SC Geseke 1 ** 6,5 4,0 5,0 4,0 7,0 5,0 6 4 2 0 10 31.5
2 SK Delbrück 1 1,5 ** 5,0 5,0 4,5 5,5 4,0 6 4 1 1 9 25.5
3 zweihochsechs Bielefeld 1 3,0 ** 3,0 7,0 5,5 5,5 6,0 6 4 0 2 8 30.0
4 SK Minden 1 4,0 5,0 ** 3,5 4,0 4,5 4,5 6 3 2 1 8 25.5
5 SG Enger-Spenge 1 3,0 3,0 1,0 ** 5,5 5,0 5,5 6 3 0 3 6 23.0
6 SK Halle 1 4,0 2,5 4,5 2,5 ** 5,0 4,0 6 2 2 2 6 22.5
7 Heeper SK 1 3,5 2,5 4,0 3,0 ** 5,5 4,5 6 2 1 3 5 23.0
8 SF Lieme 2 1,0 2,5 3,0 4,0 ** 5,0 5,0 6 2 1 3 5 20.5
9 SG Turm Rietberg 1 4,0 3,5 2,5 2,5 3,0 ** 4,0 6 0 2 4 2 19.5
10 SK Sieker Bielefeld 1 3,0 2,0 3,5 3,5 3,0 4,0 ** 6 0 1 5 1 19.0